Kontaktdaten

Dirk Eberhardt

Dipl.-Ing.

Berliner Straße 15
49393 Lohne (Oldenburg)

Telefon: 04442 / 70 35 53
Mobil: 0163 / 7 44 35 53

E-Mail: info@therming.de

vCard: eberhardt.vcf

Aktuelles

Teilnahme am Seminar über Fehleranalyse und Interpretation von Photovoltaik-Modulen mittels Thermografie beim Infrared Training Center in Frankfurt (www.irtraining.eu)

mehr>

Blog Feed

05.01.2012

Mein Blog ist gestartet! Neuigkeiten und Berichte sind jetzt hier zu finden.

mehr>

Teilnahme am Qualifizierungskurs IT Stufe 1 nach DIN EN 473 für die Bereiche Bau-, Elektro- und Industriethermografie bei Firma InfraTec in Dresden (www.infratec.de).

mehr >

Seite weiterempfehlen

Gefällt Ihnen unser Service? Dann empfehlen Sie uns bitte weiter:

Industriethermografie - Instandhaltung und Qualitätssicherung

Im Bereich der Industriethermografie sind die Anwendungsbereiche der Wärmebildtechnik sehr vielfältig. Viele kleine und mittelständische Unternehmen nutzen bereits die Erfahrungen qualifizierte Dienstleister für Thermografie in den Bereichen Entwicklung, Qualität und Instandhaltung. Dabei liegen die Einsatzgebiete in der Analyse von thermisch sensiblen Prozessen bis hin zur Überwachung und Überprüfung von Anlagen und Komponenten im Rahmen der vorbeugenden Instandhaltung.

Qualitätssicherung Spritzguss Qualitätssicherung Spritzguss

Im Bereich Kunststoffspritzguss oder Metalldruckguss können Werkzeuge bzw. deren Fertigteile thermografisch analysiert werden. Bei Neuwerkzeugen können schnell Optimierungen im Werkzeug oder in den Maschinenparametern ermittelt werden, da das Thermogramm einen bildlichen Überblick der flächigen Temperaturverteilung liefert. Soll-Stände können dokumentiert werden und bei eventuellen Problemen in der Produktion mit dem Ist-Stand verglichen werden. Mögliche Fehler werden so ohne langes Herumprobieren gefunden. Reklamationen können schnell und Kosten sparend bearbeitet und abgestellt werden.

Defekte Pumpe - noch ist Zeit zum Handeln! Defekte Pumpe - noch ist Zeit zum Handeln!

Auch ist es möglich, bereits im Vorfeld von Ausfällen thermische Probleme zu erkennen. Dies ist in der vorbeugenden Instandhaltung von besonderem Interesse. So wird die regelmäßige Überprüfung von mechanischen und elektrischen Komponenten mittels Thermografie deren Ausfallwahrscheinlichkeit deutlich senken. 


Beschädigte Lager oder elektrische Verbindungen werden gefunden bevor es zu Maschinen- und Produktionsausfällen kommt. Dies geschieht im laufenden Betrieb ohne Unterbrechung der Produktion. Die Beschaffung und der Austausch von Komponenten kann somit für Zeiten von Produktionsunterbrechungen geplant werden. Damit wird eine hohe Anlagenverfügbarkeit gewährleistet.

Da so auch Brände z.B. durch Kurzschlüsse vermieden werden können, bestehen immer mehr Versicherungen auf die Durchführung von Thermografien durch unabhängige Thermografen. Hierdurch wird nicht nur die Sicherheit im Betrieb erhöht, sondern gleichzeitig auch der Versicherungsbetrag reduziert.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0