Kontaktdaten

Dirk Eberhardt

Dipl.-Ing.

Berliner Straße 15
49393 Lohne (Oldenburg)

Telefon: 04442 / 70 35 53
Mobil: 0163 / 7 44 35 53

E-Mail: info@therming.de

vCard: eberhardt.vcf

Aktuelles

13.03.2012
Teilnahme am Seminar über Fehleranalyse und Interpretation von Photovoltaik-Modulen mittels Thermografie beim Infrared Training Center in Frankfurt (www.irtraining.eu)

mehr>

Blog Feed

05.01.2012

Mein Blog ist gestartet! Neuigkeiten und Berichte sind jetzt hier zu finden.

mehr>

05.09. bis 10.09.2011

Teilnahme am Qualifizierungskurs IT Stufe 1 nach DIN EN 473 für die Bereiche Bau-, Elektro- und Industriethermografie bei Firma InfraTec in Dresden (www.infratec.de).

mehr >

Seite weiterempfehlen

Gefällt Ihnen unser Service? Dann empfehlen Sie uns bitte weiter:

Thermografie

Jeder Körper mit einer Temperatur über dem absolutem Nullpunkt (0 Kelvin bzw. -273,15 °C) sendet elektromagnetische Strahlung aus. Dieses physikalische Phänomen macht sich die Infrarot-Thermografie zu Nutze. Besonders interessant ist dabei der Wellenlängenbereich zwischen 0,8 und 14 µm, welcher auch als 'thermisches Infrarot' bezeichnet wird.

Um die Temperatur eines Körpers mittels Infrarottechnik zu ermitteln, müssen eine Menge Randbedingungen beachtet werden. So spielt die Beschaffenheit der Messstrecke, des Messobjektes und eventuell vorhandene Störstrahlung eine große Rolle:

> Emissionsgrad

> Reflektierte Temperaturen der Umgebung

> Transmission der Messstrecke

> Temperatur der Messstrecke

Das Erkennen und Beachten von Störgrößen oder eventueller Messfehler erfordert ein umfangreiches Wissen auf dem Gebiet der Strahlungsphysik, Thermodynamik, IR-Gerätetechnik und der IR-Messtechnik.

Daher empfehle ich, für die Durchführung thermografischer Untersuchungen einen entsprechend qualifizierten Thermografen zu beauftragen.

Nach DIN EN 437 zertifizierte Thermografen haben ihre theoretischen und praktischen Fähigkeiten im Bereich der zerstörungsfreien Werkstoffprüfung (ZfP) nachgewiesen.

Flir ThermaCAM™ T425 Flir ThermaCAM™ T425

Flir ThermaCAM™ T425

Messbereich -20°C bis +1.200°C

Thermische Empfindlichkeit 50 mK

IR-Auflösung 320 x 240 Pixel

IR Filmsequenzen

(http://www.flir.com)