Kontaktdaten

Dirk Eberhardt

Dipl.-Ing.

Berliner Straße 15
49393 Lohne (Oldenburg)

Telefon: 04442 / 70 35 53
Mobil: 0163 / 7 44 35 53

E-Mail: info@therming.de

vCard: eberhardt.vcf

Aktuelles

13.03.2012
Teilnahme am Seminar über Fehleranalyse und Interpretation von Photovoltaik-Modulen mittels Thermografie beim Infrared Training Center in Frankfurt (www.irtraining.eu)

mehr>

Blog Feed

05.01.2012

Mein Blog ist gestartet! Neuigkeiten und Berichte sind jetzt hier zu finden.

mehr>

05.09. bis 10.09.2011

Teilnahme am Qualifizierungskurs IT Stufe 1 nach DIN EN 473 für die Bereiche Bau-, Elektro- und Industriethermografie bei Firma InfraTec in Dresden (www.infratec.de).

mehr >

Seite weiterempfehlen

Gefällt Ihnen unser Service? Dann empfehlen Sie uns bitte weiter:

Elektrothermografie

Ein klassisches Anwendungsgebiet der Elektrothermografie bietet die Instandhaltung und Wartung von elektrischen Anlagen. Ziel ist die Sicherung der Anlagenverfügbarkeit bei kosteneffizienter Wartung. Regelmäßige Kontrollen können Ausfälle und damit eventuelle Schäden (Produktionsausfälle, Brände, u.ä.) deutlich reduzieren.


Mögliche Fehler werden dabei als Temperaturerhöhungen direkt angezeigt. Allerdings stellt auch hier die Interpretation der Ergebnisse hohe Anforderungen an den Thermografen.

Einsatzgebiete der Elektrothermografie:

Überprüfung von Hoch-, Mittel- und Niederspannungsanlagen.

Detektion von überhitzten, fehlerhaften Verbindungen.

Erkennen defekter Isolatoren, Sicherungen sowie oxidierter Schalter.

Vorteile der Thermografie gegenüber der klassischen Instandhaltung:

> Schneller Überblick von thermischen Auffälligkeiten.

Durchführung bei laufender Anlage, keine Betriebsunterbrechung.

Messung aus sicherer Entfernung durch berührungsloses Messsystem.

Sinnvollerweise sollte eine Überprüfung bei Neuinstallation sowie im jährlichen Turnus vor Produktionsunterbrechungen durchgeführt werden.